Kann es einen linken, fortschrittliche Populismus geben?

Kann es einen linken, fortschrittliche Populismus geben? Enen popularen Sozialismus, der von unten ermächtigt, der internationalistisch und feministisch ist und für die radikale Demokratisierung dieser Gesellschaft kämpft? Thomas Goes diskutiert die Möglichkeit eines »Sozialismus der einfachen Leute«, der unterschiedlichen Bewegungen der Befreiung eine gemeinsame Richtung zu geben sucht. Im Mitelpunkt muss stehen: vor Ort Gegenmacht zu organisieren, um Laboratorien der Hoffnung und ein Hinterland der Solidarität zu schaffen. Populistische Verdichtungen kannd dabei eine Rolle spielen, um eine breite populare Bewegung aufzubauen und die neoliberalen Eliten und die radikale Rechte zu schlagen.

Termin

15. September 2018
17:30 20:00 Uhr

Redner*innen

Autor, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Soziologischen Forschungsinstitut in Göttingen

Veranstaltungsort

Raum 7
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Themen