Linke Woche der Zukunft

Wie wollen wir leben? Wie sehen die Städte der Zukunft aus? Wie retten wir das Klima? Was wollen wir produzieren und wie? Wie kreist die Arbeit ums Leben? Wie stellen wir uns den Rechten in den Weg? Wie machen wir Politik vor Ort, in Europa? Wie werden wir mehr? Wie verändern wir die Welt? Ein Tribunal über den Pflegenotstand, Klassenkampf im Plattform-Kapitalismus, ein feministisches Labor, ein Crash-Kurs linkes Organizing, Aufstehen gegen Rassismus, Kämpfe um Zeit und Gerechtigkeit. Diskutieren und 3-D-drucken, planen und programmieren, lernen und Erfahrungen teilen, feiern und vernetzen.

Mit Diane Abbott (MP Labour), Prof. Ingrid Artus (Universität Erlangen-Nürnberg), Dr. Dietmar Bartsch (Vorsitzender Fraktion DIE LINKE. im Bundestag), Klaus Dörre (Universität Jena), Christian Fuchs (Universität Westminster), Dave Gibney (Righ2Water, Irland), Katja Kipping (Vorsitzende DIE LINKE), Jon Lansman (Gründer von Momentum und Mitglied des Parteivorstandes der Labour Party), Volker Lösch (Theaterregisseur) David McNally (University York, Canada), Laura Perez (Barcelona en Comú), Bernd Riexinger (Vorsitzender DIE LINKE), Ulrich Schneider (Der Paritätische), Nick Srnicek (Autor von Plattform-Kapitalismus), Keeanga-Yamahtta Taylor (Autorin von #BlackLivesMatter zu Black Liberation), Nicole Meyer-Ahuja (Leiterin des Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitutes (Sofi) der Universität Göttingen), Hilary Wainwright (International Labour Studies Centre Manchester), Cédric Wermuth (SP Schweiz), Winnie Wong (Co-Founder and Internet MOM of #FeelTheBern/ People For Bernie) u.v.a.

Die "Linke Woche der Zukunft" findet vom 13. bis 16. September 2018 in Berlin statt. Mehr Informationen gibt es hier in Kürze.

Ich will dabei sein!

Haltet mich über über die weitere Planung auf dem Laufenden.